Tourismus

Igny Château


Natur


La forêt de Troncais Dieser 10.600 ha große Wald gilt als der schönste Eichenwald Europas. Es bietet ein unvergessliches Wandervergnügen, bei dem Sie Rehe und Hirsche, Wildschweine und unzählige Raubvögel beobachten können.


Die Mountainbiker können auch die markierten Routen genießen. Darüber hinaus verfügt der Wald über 5 große Seen, von denen zwei zum Schwimmen und Strandvergnügen mit einem Spielplatz und einer Wasserrutsche vorgesehen sind.
















Die ruhige und abgeschiedene Lage des Chateau Igny bietet Gästen eine ländliche Atmosphäre im Herzen Frankreichs. Die Region ist ein Schatz an Aktivitäten für Naturliebhaber, Geschichtsinteressierte und Feinschmecker. Das Dorf liegt neben dem größten Eichenwald Europas, dem Foret de Troncais. Dies ist ein Paradies für Wanderer, Mountainbiker/Radfahrer, Pilzesammler,  und Reiter. 3 nahegelegene Seen laden im Sommer zum Baden und Wassersport ein.


Der nächste Golfplatz ist etwa 20km entfernt. In der Scheune planen wir ein Puttinggrün, ein Golfnetz und eine Golfschwunglernmaschine (Explainar) für das tägliche Üben anzubieten.  


Wandern / Radfahren - 2 km vom Schloss entfernt liegt der Beginn des beliebten Troncais mit seinen unzähligen Wegen. Sie können auch die ländlichen Wege zwischen den Feldern um das Schloss herum wandern oder dem Weg entlang des Berry Canal folgen. WassersportIer können in der Nähe des Schlosses Kanus auf der Cher oder Elektroboote auf dem Kanal Berry mieten.


Im Wald von Troncais können Sie Kanus, Kajaks und kleine Segelboote an den 3 Seen in der Waldregion mieten.


Über das Jahr verteilt können wir verschiedene Aktivitäten anbieten, sei es Weinprobe, Besuch einer Käsefarm, Trüffelsuche oder ein Ausflug zu den berühmten französischen Brocantes (Flohmärkten).































interessante Orte in der Umgebung



Gallo-römische Stätte in Drevant: Diese gallo-römische Stätte wird komplett ausgegraben und zeugt von den Aktivitäten, die bereits vor 2000 Jahren dort waren. Während der Sommermonate kann die Site KOSTENLOS mit einem Führer besucht werden.


Noirlac Abtei: Dieses Modell der Zisterzienserkunst, das um 1150 erbaut wurde, ist eine der am besten erhaltenen Abteien Europas. Es strahlt die Perfektion der Gebote aus, eine monumentale Architektur, die sich auf Reinheit und Licht konzentriert.


Château d'Ainay-le-Vieil: Dieses historische mittelalterliche Schloss an der "Route Jacques Coeur" wurde 1467 von Charles de Chevenon de Bigny erworben und ist seitdem in Familienbesitz. Hinter den Pavillons aus dem 17. Jahrhundert befindet sich ein 7 Hektar großer Park, der im 19. Jahrhundert angelegt wurde.


Chateau de Meillant: Hier ist der Einfluss der italienischen Renaissance explizit vorhanden, wie der 8-eckige Turm "Le Lion", das Werk von Fra Jocondo, belegt.


                               

                           für die "Sportlichen":


Schwimmen und surfen auf dem See im Foret                              ca. 10 min

Golfplatz in Massigny          ca.  20km                                               ca. 20 min

Golfplatz in Neris les Bains ca. 45 km                                              ca. 40 min

Minigolf und Tennisplatz                                                                    ca.   2 min

Kanal du Berry / Kanufahren auf der Cher                                      ca.  2 min

Radfahren im Foret und/oder wandern                                      ca. 5 - 10 min

große Out-Door-Cartbahn                                                                   ca.  7 min


Brocantes und Vide greniers laden zum Stöbern und Schnäppchenjagen ein......

















Städte im Umkreis....


Saint-Amand-Montrond, die Goldschmiedestadt: Diese Provinzstadt wird Sie mit ihren vielen authentischen und historischen Sehenswürdigkeiten bezaubern. Die zahlreichen Feste und Veranstaltungen im Sommer ziehen immer wieder Menschenmassen an. Einige Angebote von Saint-Amand-Montrond: das Rathaus - die mittelalterliche Festung von Montrond - die romanische Kirche (12. Jahrhundert) - Le Cité de l'Or - das Museum Saint-Vic - jeden Samstag ein lebhafter Markt - See Verlain mit Strand und Erholung - Feste, Flohmärkte, Restaurants , Terrassen, ... - Fackelwanderungen in der Altstadt im Sommer


Bourges: Der Jacques Coeur-Palast ist eines der schönsten Gebäude, das die extravagante gotische Architektur des 15. Jahrhunderts bezeugt. Es wurde auf Befehl von Jacques Coeur, dem Schatzmeister von König Karl VII., als Wohnsitz erbaut, um dort seine Gäste zu empfangen. Aber diese Stadt hat viel mehr zu bieten als den Jacques Coeur Palace: ein sehr angenehmes Zentrum mit seinen mittelalterlichen Straßen, seiner majestätischen Kathedrale, seinen wunderschönen Gärten usw. und natürlich ein paar sehr schönen Restaurants und Pubs.


Apremont sur Allier Ein kleines Dorf am Flussufer, das zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt


Sancerre Ein großartiger Name in Wein und ein malerisches Dorf.  Weinproben sind sehr zu empfehlen


Culan: schönes Schloss und ein sehr angenehmes Dorf zum Wandern, mit einem ruhigen Fluss im Tal ...


Im Umkreis von etwa 1h Fahrtzeit:

empfehlen sich Clermont-Ferrand mit seinen Vulkanen, Vichy, Chateauroux, Formel 1 Rennstrecke Nevers/Magny Cours......


                                             ....es gibt so viel zu entdecken im Berry, man kann nicht alles aufzählen ;-)